Life Facts 7

Jun 24, 2014 von

Life Facts 7

Bore-out

Laut der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin kann dauerhafte Unterforderung am Arbeitsplatz krank machen. Bore-out stellt hier das Gegenstück zum Burn-out dar. Die Symptome äußern sich in Schwindelgefühl, Tinnitus, Magenproblemen und Kopfschmerzen. (Quelle: Mens Health)

 

Gute Nachbarschaft

Freundliche und hilfsbereite Nachbarn schützen vorm Schlaganfall. Das Gefühl, bei Problemen nebenan HIlfe zu bekommen, verringert Ihr Risiko um 48 Prozent. US Forschern von der University of Michigan zufolge verbessert dieses Wissen die Flexibilität der Blutgefäße, und das wiederum verringert die Gefahr, dass die Arterien verstopfen. (Quelle: Mens Health)

 

Tablette oder den Körper machen lassen?

Fiebersenkende Mittel wie Ibuprofen sollten bei einem Infekt mit Bedacht eingenommen werden. Laut Forschern der McMaster University in Kanada senken diese Mittel zwar das Fieber, sie hemmen gleichzeitig aber auch die Abwehrkräfte, sodass sich eingedrungene Erreger wieder ausbreiten können. Unterm Strich wird die Anzahl der Todesfälle dadurch sogar erhöht.

 

(VER)STAND SCHÄRFEN

Sie möchten Ihren Kollegen immer eine Länge voraus sein? Dann halten Sie kurz still,und zwar auf einem Bein, denn:
5 Minuten Balancetraining am Tag fördert die kleinen grauen Zellen. Nach 6 Wochen besserten sich so bei Probanden der Uni Freiburg Gedächtnis, Kreativität und strategisches Denken. (Quelle: Mens Health)

 

Geteiltes Essen verdoppelt das Beziehungsglück

Aufgegabelt: Forscher am Max-Planck-Institut fanden in einem Versuch heraus, dass Essen teilen den Oxytocin-Spiegel erhöht und so die soziale Bindung stärkt. Ihre Liebste pickt mal wieder Pommes von Ihrem Teller? Nicht sauer sein! Sie arbeitet doch nur an Ihrer Beziehung. (Quelle: Mens Health)

Verwandte Artikel

Tags

Share

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>